Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Anna Rehfeldt, LL.M.
Rechtsanwältin
Pettenkoferstr. 14b
10247 Berlin

Kontakt:
Telefon: 0172 574 2012

               030 311 79 106
 E-Mail: mail@ra-rehfeldt.de

 

USt.ID DE277003714

 

Aufsichtsbehörde:
Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstr. 9, 10179 Berlin

Zuständige Kammer: Rechtsanwaltskammer Berlin

Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Rechtsanwältin" wurde in "Berlin" verliehen.

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: •Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) •Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) •Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) •Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) •Fachanwaltsordnung (FAO)
Regelungen einsehbar unter: http://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Anna Rehfeldt
Pettenkoferstr. 14b
10247 Berlin

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
HDI Versicherung AG
Buchholzerstr. 98
30655 Hannover
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

 

Hinweise zu Inhalten

Die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Sie stellen keine Rechtsberatung dar.

Der Besuch der Internetseite begründet kein Vertrags- oder Mandatsverhältnis. Ansprüche wegen anwaltlicher Beratungsfehler können aus der bloßen Bereitstellung der Informationen nicht hergeleitet werden. Frau Rechtsanwältin A. Rehfeldt, LL.M, übernimmt aus organisatorischen Gründen keine Haftung für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Das gilt nicht für die gesetzlichen Pflichtangaben.

 

Urheberrechte

Sämtliche Inhalte des Internetauftritts, insbesondere die bereit gestellten Texte und Fotos, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt bei Rechtsanwältin A. Rehfeldt, LL.M. soweit keine andere Kennzeichnung vorliegt.

Sollten Sie Inhalte des Internetauftritts verwenden wollen, können Sie mich gerne ansprechen (Kontakt)

Verstöße gegen das Urheberrecht (z.B. unerlaubte Verwendung der Inhalte) sind gemäß § 106 ff. UrhG strafbar und können kostenpflichtig abgemahnt werden. Daneben kommen Schadensersatzansprüchen in Betracht. Die unerlaubte Nutzung der Inhalte kann im Internet problemlos nachverfolgt werden!