Artikel mit dem Tag "Unternehmensrecht"



03. Februar 2021
Aktion statt Reaktion - Unternehmen sollten aktiv werden und angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen ergreifen, wenn sie sich Ansprüche wie Schadensersatz, Beseitigung, Unterlassung, Herausgabe, Rückruf, Vernichtung und Auskunft geltend machen wollen. Zudem ist zu beachten, dass es sich bei Verstößen gegen das Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) auch um Straftaten handeln kann.
06. Januar 2021
„Freunde werben und Prämie erhalten“ oder „Tell-a-Friend“ häufig eingesetzte Instrumente von Unternehmen, um durch die Hilfe von Bestandskunden Neukunden zu generieren. Aber auch wenn das Weiterempfehlungsmarketing und die Freundschaftswerbung durch die zunehmende Digitalisierung schnell und einfach umsetzbar sind, scheint die Rechtsprechung diese Art der Werbung faktisch unmöglich zu machen.
16. Dezember 2020
Gewinnspiele sind für Unternehmen ein geeignetes Marketinginstrument, um auf sich und seine Produkte aufmerksam zu machen sowie um die Besucherzahlen und die Reichweite zu erhöhen + die Produkte zu verteilen. Überzeugen die Produkte sodann auch noch, sind Folgekäufe und Weiterempfehlungen sehr wahrscheinlich. Was gilt aber rechtlich bei der Durchführung von Gewinnspielen?
11. November 2020
Können betroffene Unternehmen gegen negative 1-Sternebewertungen, die keine Begründung enthalten, vorgehen und diese löschen lassen? Schleißlich hängen Image und Reputation und somit der unternehmerischer Erfolg an solchen Bewertungen.
28. Oktober 2020
Unternehmen haben, abhängig von der jeweiligen Branche, bestimmte Vorgaben hinsichtlich ihrer Werbung und Marketingmaßnahmen zu beachten. Das reicht von inhaltlichen Beschränkungen der Werbung und geht bis hin zu kompletten Werbeverboten für bestimmte Dienstleistungen.
19. Oktober 2020
Die Werbung mit Superlativen ist eine Form der Allein- oder Spitzenstellungwerbung. Diese Art der Werbung kann, richtig umgesetzt, für Unternehmen eine sehr lukrative Werbeform darstellen.
02. September 2020
Verkaufsangebote wirken in der Werbung besonders ansprechend, wenn die besondere Qualität des Produktes durch ein Testsiegel bescheinigt wird. Je nach Siegel werden unterschiedliche Merkmale des Produktes getestet und ausgezeichnet. Geht man sogar als Testsieger hervor, ist es gerade in der Werbung besonders lohnenswert, diese Auszeichnung auch nach außen hin zu präsentieren, was grundsätzlich auch möglich ist. Allerdings gelten für die Werbung mit Testsiegel erhöhte Anforderungen, was...
26. August 2020
Wer als Unternehmer und Influencer in den sozialen Medien aktiv ist, steht immer wieder vor der Frage: Muss ich meinen Beitrag als „Werbung“ kennzeichnen oder nicht? Bei der Beantwortung dieser Frage scheiden sich die (juristischen) Geister teils enorm. Als Faustformel gilt in jedem Fall: Werbung, die als solche offensichtlich erkennbar ist, muss nicht als Werbung gekennzeichnet werden. Das heißt, wer auf seinem Unternehmenskanal Werbung für sein Unternehmen macht, braucht dies...
07. August 2020
Die Idee ist ausgereift, der Businessplan erstellt und die ersten Gespräche mit Kooperations- und Geschäftspartnern laufen. Zugleich werden die Mitarbeiter instruiert und nehmen ihre Arbeit auf. Im gesamten Gründungsprozess und auch im späteren Geschäftsverkehr wird immer mit internen Informationen gearbeitet, die je nach Branche mehr oder weniger schützenswert sind. Um sich vor einem „Ideenklau“ zu schützen und um einen ungewollten Abfluss von Informationen an die Konkurrenz zu...
15. Juli 2020
AGB können Fluch und Segen zugleich sein. Für Unternehmer können AGB immer dann nützlich und hilfreich sein, wenn sie richtig eingesetzt werden. Allerdings haben sich im Laufe der Zeit einige Mythen rund um das Thema AGB gebildet, die es aufzuklären gilt.

Mehr anzeigen